Für bessere Arbeitsbedingungen und Löhne in den Sozial- und Erziehungsdiensten

Kundgebung in Regensburg
AktionenBayern

8. März ist Frauentag und Streiktag. Die kommunalen Beschäftigten in den Kitas und sozialen Berufen kämpfen zusammen mit ver.di, der GEW & dem DGB für bessere Arbeitsbedingungen und Löhne. Auf der Kundgebung und Demo in Regensburg konnte ich den Beschäftigten solidarische Grüße von DIE LINKE. Bayern überbringen.

Ich habe mich einmal mehr gegen die Argumentation der Arbeitgeber ausgesprochen, dass kein Geld da sei. Es ist immer die Frage, was einem wichtiger ist. Über Nacht werden Sonderausgaben in Höhe von 100 Milliarden Euro nur für Rüstung beschlossen. Besser investiert wäre das Geld für unsere Kinder und die, die sich um sie kümmern. Oder drastisch: Es wäre doch gut, wenn das Geld nicht in Bomben und Tod, sondern in die Zukunft und das Leben fließen.