Zum Hauptinhalt springen

Bewirb dich jetzt für ein freiwilliges soziales Jahr bei meinem Berliner Bundestagsbüro

Bis zum 5. Juli kannst du dich jetzt für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei meinem Berliner Bundestagsbüro bewerben. Der Start ist dann am 1. September 2022.

Was dich erwartet und alle weiteren Infos findest du hier. 

Darüber hinaus kannst du dich bei Fragen auch gern an mich wenden, unter: ates.guerpinar@bundestag.de.


LINKE wählt neuen Parteivorstand

Meine herzlichen Glückwünsche an Janine Wissler und Martin Schirdewan zur Wahl als unsere Parteivorsitzenden. Ich freue mich auf die gute Zusammenarbeit im Parteivorstand und bedanke mich für das Vertrauen der Delegierten, die mich erneut zum stellvertretenden Parteivorsitzenden gewählt haben. Wir müssen daran arbeiten, dass Alle bei uns einen… Weiterlesen


Die Oberpfalz zu Gast im politischen Berlin

45 Bürgerinnen und Bürger aus Regensburg und den Landkreisen Schwandorf und Cham konnten auf Einladung des Bundestagsabgeordneten der LINKEN für die Oberpfalz, Ates Gürpinar, über das Bundespresseamt Berlin besuchen. Im Zentrum der Fahrt stand natürlich der Besuch des Bundestages. In einem sehr kurzweiligen Vortrag wurden den Teilnehmenden die… Weiterlesen


Intervention: DIE LINKE wird als demokratisch sozialistische Partei dringend gebraucht!

Erstmals in der Nachkriegsgeschichte war es 2007 gelungen, links von SPD und Grünen eine gesamtdeutsche sozialistische Partei zu gründen, die seitdem konstant im Bundestag vertreten ist. Es war ein besonderer – und in der linken Geschichte seltener – Prozess, in dem verschiedene linke Strömungen, Bewegungen und Traditionslinien in einer Partei… Weiterlesen


Konferenz: Eine rechtssichere Grundlage für die 24-Stunden-Betreuung - Wie kann sie gestaltet werden?

Live-In-Kräfte, die meist aus Osteuropa kommen, brauchen bessere Arbeitsbedingungen und Arbeitsschutz. Danke Faire Mobilität, für die spannende Debatte zur sogenannten 24-Stunden-Betreuung, an der ich mit Kordula Schulz-Asche, Erich Irlstorfer, Sylvia Bühler und Anja Piel teilnehmen durfte. Weiterlesen


Abstimmung im Bundestag: Nein zu 100 Milliarden Sonderschulden für die Rüstung

Heute wird im Bundestag über die Grundgesetzänderung zur Einrichtung eines Sondervermögens über 100 Milliarden Euro für die Aufrüstung der Bundeswehr abgestimmt. Ich sage NEIN zur Hochrüstung und zu den Sonderschulden für die Bundeswehr. Wir sollten die 100 Milliarden Euro lieber in Klimaschutz, Gesundheit, Bildung und ins Soziale investieren,… Weiterlesen


Abendzeitung

Pflege-Untergrenzen: Der Bund ist völlig blank

Auf die Frage, bei wie vielen Kliniken in Bayern Pflegepersonaluntergrenzen nicht eingehalten wurden und in welchem Zeitraum, teilt der Bund darin mit, es lägen "keine Daten vor". Eine "Katastrophe für das Land", findet der krankenhaus- und pflegepolitische Sprecher der Linken, Ates Gürpinar. Weiterlesen

Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de