Gegen die Verharmlosung des Corona-Virus in Eichstätt

AktionenBayern

Seit Wochen finden auch in Eichstätt sogenannte Spaziergänge statt. Nach Rosenheim am Montag war ich deshalb auch am Mittwoch in Eichstätt auf einer Gegendemo, um auf die Gefahren der rechten Panikmache hinzuweisen, und auch darauf, dass diese Strategie nicht neu ist.

Egal, bei welchem Thema, versuchen die Rechten Ängste zu fördern. Wir müssen gemeinsam dagegen stehen, aber immer auch darauf hinweisen, dass die Ängste nicht zuletzt aus der sogenannten Mitte heraus entstehen.

Mit dabei waren ua auch unsere Genoss*innen von DIE LINKE. Ingolstadt Eva Bulling-Schröter, Moritz Fuchs und Sarah Eichberg und MdL Claudia Köhler von den Grünen. Vielen Dank an die Organisator:innen der Demo für die Einladung.