Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsbericht

Veranstaltung „Krieg, Pandemie, Parlament – Bericht aus einem halben Jahr Bundestag“

Ich habe mich sehr gefreut, dass 30 Interessierte zu meiner Veranstaltung „Krieg, Pandemie, Parlament – Bericht aus einem halben Jahr Bundestag“ ins Rosenheimer DGB-Haus gekommen sind. Für mich ist ein regelmäßiger kritischer Blick in die parlamentarische Arbeit wichtig. Was sind die Schwierigkeiten, wo sind die Hürden, wie kannst du dem Hamsterrad entkommen, das dich im Bundestag erwartet? Viel ist in der Arbeit vorgegeben, aber die wichtigen Initiativen für die Menschen entstehen außerhalb des Alltags im Bundestag. Dafür liefern solche Treffen, der regelmäßige Kontakt mit den Menschen vor Ort auch eine Grundlage. Ihr wisst, wo es brennt, sprecht mich darauf an, wie wir das gemeinsam angehen. Selbstverständlich haben wir auch über die Coronakrise und über den Krieg in der Ukraine diskutiert. Dabei wies ich noch einmal auf den Appell „Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!“ hin.

Im Bundestag bearbeite ich neben der Drogenpolitik auch die Krankenhaus- und Pflegepolitik. Neben den Forderungen der LINKEN zur Bekämpfung des Pflegenotstands kamen auch lokale Themen wie den Brenner-Basistunnel auf den Tisch. Ich freue mich, ab nächsten Monat den Menschen mit meinem Wahlkreisbüro in der Steinbökstraße 14 in Rosenheim eine zentrale Anlaufstelle bieten zu können.