Zum Hauptinhalt springen

Pressespiegel


report24

Impfpflicht im Gesundheitswesen gilt nicht für privatrechtliche Pfleger

Auf bundespolitischer Ebene fordern der gesundheitspolitische Sprecher der CDU im Bundestag, Tino Sorge, und der pflegepolitische Sprecher der Linken, Ates Gürpinar ebenfalls, die Impfpflicht auf diesen Personenkreis auszuweiten. Weiterlesen


Pharmazeutische Zeitung

Bund bezahlte bislang 7 Milliarden Euro für Impfkampagne

Dabei wollten unter anderem anderem Kathrin Vogler und Ates Gürpinar, die beide im Gesundheitsausschuss des Bundestags für Die Linke sitzen, von der Regierung wissen, wie viel Impfstoff noch nach Deutschland kommen wird und wie viel vernichtet, gespendet oder auch verkauft wurde. Weiterlesen


ndr.de

Kritik an fehlender Impfpflicht für private Pflegekräfte

Ähnlich äußerte sich der pflegepolitische Sprecher der Linken, Ates Gürpinar. Er findet aber, private Pflegekräfte sollten dann auch beim Arbeitsschutz gleichgestellt werden und Anspruch auf Corona-Boni haben. Weiterlesen


altenheim.net

Ates Gürpinar ist pflegepolitscher Sprecher der Linken

Die Fraktion gab am 19. Januar ihre fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher bekannt. Zuständig für die Krankenhaus- und Pflegepolitik ist Ates Gürpinar. Er folgt auf Pia Zimmermann, die den Einzug in den Bundestag nicht wieder schaffte. Weiterlesen


Berliner Zeitung

„Ernstzunehmendes Problem“: Pflegebedürftige müssen höheren Eigenanteil zahlen

Der Linke-Gesundheitspolitiker Ates Gürpinar verwies auf den Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung, wonach die Auswirkungen der zum 1. Januar 2022 in Kraft getretenen Regelung zu prozentualen Zuschüssen zu den Eigenanteilen beobachtet werden sollen. Weiterlesen


Pharmazeutische Zeitung

Das wollen die Neuen im Gesundheitsausschuss

Für die kommenden vier Jahre will Ates Gürpinar vor allem den Personalmangel im Gesundheitsbereich, insbesondere in der Pflege, bekämpfen. Der Zugang zu Apotheken und Arzneimitteln muss für alle Menschen möglich sein, damit will er gezielt die inhabergeführten Vor-Ort-Apotheken stärken. Weiterlesen


junge Welt

Amigos mit Masken

Ates Gürpinar, Landessprecher von Die Linke in Bayern, kritisierte am Freitag gegenüber jW, dass die CSU ihr Vorschlagsrecht für den Ausschussvorsitz genutzt habe. Ein Verzicht wäre ein gutes Zeichen gewesen, sagte er, »denn es sind in Bayern keine korrupten Einzelpersonen. Es ist ein in der CSU gewachsenes Prinzip.« Weiterlesen


Deutschlandfunk

Quarantäneverkürzung richtig? – Interview m. Ates Gürpinar, MdB, Linke

Das Interview ist zum Anhören. Weiterlesen

Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de