Petition „Keine Profite mit Krankenhäusern“

AktionenBayernParlament

52.564 Menschen haben die Petition von Bunte Kittel „Keine Profite mit Krankenhäusern“ unterzeichnet. Die Petent:innen wollten diese am Donnerstag dem Gesundheitsministerium übergeben. Zwanzig Minuten vor der geplanten Übergabe kam die Absage von Seiten des Ministeriums.

Ich finde dieses Verhalten völlig respektlos. Nicht nur, dass die Beschäftigten in den Krankenhäusern seit Jahren mit einer enormen Arbeitsbelastung zu kämpfen haben, die Kliniken immer mehr auf Profit getrimmt werden und die zuständigen Minister*innen nichts daran ändern. Jetzt nimmt man die Gegenstimmen nicht mal mehr zur Kenntnis.

Gregor Gysi und ich waren vor Ort und haben mit den Vertreter*innen von Bunte Kittel gesprochen. Da das Ministerium die Unterschriften nicht entgegennehmen wollte, brachte ich die Info über die Petition zumindest ins Parlament, da ich am selbigen Tag eine Rede zum völlig unzureichenden Pflegebonus hielt. Wir werden für Verbesserungen für die Beschäftigten im Gesundheitsbereich kämpfen - sie brauchen das, unsere Gesellschaft braucht das.